1040353

Phishing bedroht iTunes unter Windows

05.10.2010 | 08:02 Uhr |

Eine neue Phishing-Masche nutzt den Deckmantel des iTunes Store.

itunes10_Logo Kopie
Vergrößern itunes10_Logo Kopie

Wie MacNN berichtet, sind derzeit E-Mails mit dem gefälschten Absender do_not_reply@apple.com unterwegs, die einen ebenfalls gefälschten iTunes-Beleg enthalten. Darin eingebettet sind Links auf den Download eines "PDF readers", der jedoch nur den PC-Trojaner Zeus enthält, der bei Windows-Anwendern Passworte stehlen kann. Die Mail erhalten sowohl Kunden des iTunes Store als auch solche, die iTunes gar nicht auf ihrem Rechner installiert haben. Für Mac-Anwender besteht keinerlei Gefahr, ebenso wenig kann von einem "iTunes-Virus" die Rede sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1040353