1178756

Telekom ruft Speedport-Netzteil zurück

16.08.2011 | 16:23 Uhr

Die Telekom hat bei dem Netzteil für den WLAN-Router Speedport W 700V einen erheblichen Sicherheitsmangel festgestellt. Unter bestimmten Bedingungen kann es dazu kommen, dass stromführende Bauteile freiliegen.

Aufschrift auf der Geraetevorderseite des Speedport W 700 V
Vergrößern Aufschrift auf der Geraetevorderseite des Speedport W 700 V
© Telekom

So ist nach Angaben der Telekom das Gehäuse vereinzelt brüchig beziehungsweise das Gehäuseoberteil unzureichend befestigt. Daher sei nicht auszuschließen, dass stromführende Bauteile freiliegen. Bei Berührung könne es daher zu einem Stromschlag kommen. Daher warnt die Telekom dringend vor der weiteren Verwendung der Netzteile. Es handelt sich dabei um das Netzgerät SNG 7-acc der Firma LEADER ELECTRONICS INC. für den WLAN-Router Speedport W 700V. Der Router selbst sei von dem Problem nicht betroffen. Die Telekom tauscht betroffene Netzteile kostenlos aus. Der Mangel sei bei regelmäßigen Qualitätskontrollen der Telekom festgestellt worden.

Die Telekom fordert betroffene Kunden dazu auf, ein beschädigtes Netzteil durch ein einwandfreies Gerät zu ersetzen. Dazu wechselt die Telekom das Netzgerät SNG 7-acc der Firma LEADER ELECTRONICS INC. kostenlos aus. Kunden sollten zunächst nachprüfen, ob sie einen Speedport W 700V besitzen. Diesen erkennen sie einfach an der Aufschrift auf der Gerätevorderseite oder auf dem Typenschild auf der Rückseite. Ist das der Fall, sollten sich Kunden im Internet auf einer speziellen Website oder unter der Servicenummer 0800 3306007, die täglich von 8 bis 22 Uhr erreichbar ist, zum weiteren Vorgehen informieren.

Auf jeden Fall sei vor der Überprüfung des Netzteils unbedingt der betroffene Stromkreis abzuschalten. Die Netzgeräte mit dem Sicherheitsmangel haben auf dem Typenschild die Bezeichnung "Netzgerät SNG 7-acc für Speedport W 700V" der Firma LEADER ELECTRONICS INC. Schadhafte Netzteile können unterschiedliche Beschädigungen des Gehäuses aufweisen.

Die Netzteile sind umgehend bei abgeschaltetem Stromkreis zu entfernen. Der Speedport W 700V funktioniere nach Austausch des SNG 7-acc wie gewohnt; Einstellungen bleiben erhalten. Alte Steckernetzgeräte können Kunden kostenfrei im Telekom Shop abgeben oder über die örtlichen Recyclingstellen entsorgen. (mje)

0 Kommentare zu diesem Artikel
1178756