1040285

Hands Off schützt Privatsphäre auf dem Mac

01.10.2010 | 09:22 Uhr |

Mit einer Fülle von Sicherheitseinstellungen und Warnungen will Hands Off 0.99 dafür sorgen, dass keine unerwünschten Informationen den Mac verlassen und Schädlinge ihn nicht erreichen.

Hands Off
Vergrößern Hands Off

Hands off ist in mancher Hinsicht mit Little Snitch vergleichbar, das vor allem aus- und eingehende Internet-Aktivitäten auf dem Mac kontrolliert. Nach eigener Darstellung aber geht das zudem günstigere Hands Off 0.99 von Metakine darüber hinaus. So kann es eingehende Internet-Aktivitäten komplett blockieren und damit etwa vor Trojanern und anderen Schädlingen schützen. Es verhindert nach Wunsch die Kontaktaufnahme mit den Servern von installierter Software völlig oder partiell und entdeckt und blockiert sonst unsichtbare Zugriffe von Programmen auf die Festplatte des Nutzers einschließlich dem Versuch, Cookies zu speichern. Hands Off soll besonders leicht zu konfigurieren sein. Die englischsprachige Software läuft ab Mac-OS X 10.6.4 (Universal Binary) und kostet regulär 25 US-Dollars.

Info: Metakine

0 Kommentare zu diesem Artikel
1040285