1235023

Sphere will sicheres Surfen im Netz ermöglichen

09.12.2011 | 07:07 Uhr |

Bitdefender Sphere schützt laut Anbieter PCs, Macs und Android-Smartphones sowie - Tablets mit einer einzigen Installation vor digitalen Attacken. Leider geht aus der Mitteilung des Entwicklers bislang nicht hervor, wie genau dies technisch geschehen soll.

Bitdefender
Vergrößern Bitdefender

Und so lautet der Anspruch des Experten für Internet-Sicherheit Bitdefender: Die neuartige Software Sphere schützt geräteübergreifend PCs, Macs sowie Tablets und Smartphones auf Android-Basis vor Malware. Mit nur einer Installation könne der Nutzer all seine Geräte mit Internetverbindung vor digitalen Gefahren absichern. Neben Angriffen von Viren, Trojanern, Spyware, Spam und anderen Bedrohungen blockiert die Lösung außerdem E-Threats auf den Social Media-Plattformen Facebook und Twitter, verspricht der Entwickler.

Sphere sei zuhause wie auch unterwegs permanent aktiv und schütze mit Hilfe aktueller Anti-Virus-Engines zuverlässig vor digitalen Bedrohungen. Dabei verfügt die Software dem Anbieter zufolge über mehrere Firewall-Typen, Phishing-Filter und Online-Backup. Für den im Haushalt gemeinschaftlich genutzten Computer hält Sphere Einstellungen für den Kinder- und Jugendschutz ( Parental Control ) bereit, mit deren Hilfe Eltern individuelle Bedingungen für die Internetnutzung ihrer Sprösslinge festlegen können. Integriert ist auch ein Feature für Smartphones: Dank der Anti-Diebstahl-Funktion kann der Besitzer sein Mobiltelefon orten, sollte es verloren gehen oder gestohlen werden.

Es ist zudem möglich, sensible Daten vom Betriebssystem des Geräts entfernt zu löschen. Über diese kostenlose Funktion verfügen allerdings etwa iPhones ab iOS nach einer Anmeldung auf iCloud und entsprechender Aktivierung auf dem Gerät automatisch. Was speziell Sphere betrifft: Zu dessen konkreter Funktionsweise, Systemvoraussetzungen und Preise ist bislang nichts zu erfahren. Die entsprechende Site des Entwicklers ist zwar auf der Hauptseite von Bitdefender bereits ausgewiesen , führt aber noch ins Leere ("Seite konnte nicht gefunden werden").

Info: Bitdefender

0 Kommentare zu diesem Artikel
1235023