Channel Header Logo
Von Halyna Kubiv - 28.01.2013, 22:30

Aktualisierung

Sicherheitsupdates für iOS 6.1 und Apple TV 5.2

©iStockphoto.com/seewhatmitchsee

Neben offensichtlichen Neuerungen in der frischen Version von iOS 6.1 hat Apple mehrere Sicherheitslücken im Hintergrund gestopft. Auch die Firmware für das Apple TV hat kleinere Sicherheitsupdates erhalten.
Diesmal war die Liste der Aktualisierungen im Sicherheitsbereich von iOS 6.1 etwas länger als noch bei seinem Vorgänger iOS 6.0.1 am 1. November 2012, was auch nicht überrascht: Nach rund sechs Wochen seit der Erst-Veröffentlichung hatte Apple bereits das neue mobile Betriebssystem aktualisiert, danach mussten sich die Nutzer vor allem älterer Modelle fast drei Monate bis jetzt warten. Zwar hat Apple ein weiteres Update im Dezember veröffentlicht, dieses wurde nur den Inhabern des iPhone 5 und iPad Mini vorbehalten.
In der neuen Version von iOS 6 hat Apple vor allem im Webkit nachgebessert. So wurden kleinere Lücken gestopft, die zum Absturz des Mobile Safari oder zur Ausführung einer Schadsoftware im Browser führen konnten. Als weitere Verbesserung hat Apple die JavaScript-Einstellungen des Mobile Safari geändert. So war es vorher möglich, dass bei einem Besuch einer Webseite mit den sogenannten Smart App Banner der Browser auf dem iPhone JavaScript automatisch aktivierte, obwohl der Nutzer diese Einstellung abgeschaltet hatte. Mit iOS 6.1 kann nur der Anwender die Safari-Einstellungen für JavaScript steuern. Als Reaktion auf die Panne bei der türkischen Zertifizierungsstelle Turktrust erkennt das Betriebssystem die betroffenen SSL-Zertifikate als ungültig. 
Dazu hatten die Entwickler bei Core Security offenbar eine Unregelmäßigkeit in der Firmware des WLAN-Chips von Broadcom entdeckt. Diese führte dazu, dass ein Unbefugter die Wi-Fi-Verbindung der betroffenen Geräte (iPhone 3GS und 4, iPod Touch (4. Generation) und iPad 2) abschalten konnte. Die gleichen Chips sind auch im Apple TV der zweiten Generation verbaut. Das Sicherheitsupdate für die Settopbox von Apple schließt die gleiche Lücke bei der Wi-Fi-Verbindung, dazu kommt noch eine kleinere Verbesserung bei dem Zugang zum virtuellen Hauptspeicher in der Apple-TV-Firmware.
Alleine aus Sicherheitsgründen kann sich das Update auf iOS 6.1 also lohnen, da die betroffenen Lücken inzwischen öffentlich bekannt sind.
Kommentare zu diesem Artikel (5 Beiträge)
Kommentar verfassen:
Kommentar verfassen

Login über einen Foren Account





Gastposting

Gastbeiträge müssen erst freigeschaltet werden, bevor Sie auf der Seite erscheinen.





Bestellen Sie "Macwelt iPhone-Welt" kostenlos
Immer informiert sein:

Mit den kostenlosen Newslettern der Macwelt bleiben Sie auf dem Laufenden!

- Anzeige -
Macwelt Specials
- Anzeige -
Angebote für Leser
Macwelt für iPad

Für iPad und iPhone: Macwelt Kiosk
Die Macwelt als Digitalausgabe für iPad und iPhone - schon am Freitag vor dem Erstverkaufstag des Heftes im App Store erhältlich.

Macwelt mobil

Macwelt Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Handytarif-Check
Mit unserem neuen Smartphone Tarifrechner finden Sie schnell den passenden Handytarif.

3x Macwelt testen!
Ja, ich teste 3x die Macwelt mit CD für nur 12,90 € (19,- Sfr).
Macwelt 08/14
Anrede:
Vorname:
Nachname:
Straße/Nr:
PLZ/Ort:
Land:
E-Mail:
Bestätigen
Nur wenn ich innerhalb von 2 Wochen nach Erhalt der 3. Ausgabe nichts von mir hören lasse, möchte ich die PC-WELT mit DVD zum gleichen Preis weiterbeziehen (D: 55,80 €/Jahr, EU: 64,80 €/Jahr, CH: 103,70 Sfr/Jahr). Nach dem Testzeitraum ist der Bezug jederzeit kündbar.
Ich bin damit einverstanden, dass die IDG Tech Media GmbH und ihre Partner mich per E-Mail über interessante Vorteilsangebote informieren.
Jetzt anfordern
1674332
Content Management by InterRed