1045259

Bericht: Apple heuert Sicherheitsexperten

25.01.2011 | 07:36 Uhr |

Nach einem Bericht der Website All Things Digital hat Apple den Sicherheitsexperten David Rice angeheuert, der ab März eine verantwortliche Position bekleiden soll

05 Apple Logo blauer Himmel
Vergrößern 05 Apple Logo blauer Himmel

Rice soll als Direktor für globale Sicherheit fungieren, will die Tochter des Wall Street Journals von mehreren Quellen erfahren haben. Apple hat diese Nachricht nicht bestätigt. Rice hat in der IT-Branche einen guten Ruf als Sicherheitsexperte, in seinem viel beachteten Buch " Geekonomics " hat sich Rice mit der Auswirkung ungesicherter Computer auf die Sicherheit einer ganzen Nation beschäftigt. In Geekonomics beklagt Rice auch, dass Softwarehersteller wenig Verantwortung für fehlerhafte Software und deren Auswirkung auf die Verbraucher übernähmen.

Apple sieht sich mit iPad und iPhone verstärkt Sicherheitsproblemen ausgesetzt an denen nicht zuletzt der Erfolg der iOS -Plattform im Unternehmensumfeld abhängen wird. Kritik musste Apple in den vergangenen Jahren immer wieder aufgrund verzögerter Reaktionen auf bekannte Sicherheitslücken einstecken.

Mit Rice würde Apple innerhalb eines Jahres den zweiten renommierten Sicherheitsexperten anheuern, im März 2010 hatte der ehemalige Mozilla-Sicherheitschef Window Snyder in Cupertino seinen Job angetreten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1045259