921628

Siemens steigert Handy-Absatz um die Hälfte

28.04.2004 | 10:09 Uhr |

Bei Siemens floriert die Nachfrage nach Handys.

Im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2003/04 (30. September) sei der Absatz um mehr als die Hälfte auf 12,8 Millionen verkaufte Mobilfunkgeräte gestiegen, berichtete Siemens-Chef Heinrich von Pierer am Mittwoch in München. In der ersten Hälfte des Geschäftsjahres stieg die Zahl der verkauften Handys um rund 48 Prozent auf 28 Millionen Stück. Siemens ist der viertgrößte Handy-Hersteller der Welt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
921628