1004816

Silverlight kämpft um iPhone und Android

20.10.2008 | 12:32 Uhr |

Microsoft möchte seine Silverlight-Webumgebung für das iPhone umsetzen.

Nachdem Adobe kürzlich erneut angekündigt hat, an einer Flash-Version für das iPhone zu arbeiten, äußert sich nun auch Microsoft zu Silverlight auf dem iPhone . Aber auch der Hersteller aus Redmond sieht wenig Chancen, auf Apples iPhone zu landen. Besser dürften die Aussichten für Silverlight allerdings beim Google-Smartphone G1 sein, da das Android-Handy im Gegensatz zu Apples App Store eine offene Plattform für Software-Hersteller bietet. Scott Guthrie von Microsoft will zumindest ein Auge auf den Erfolg von Android werfen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1004816