1048770

Microsoft vor Kauf von Skype

10.05.2011 | 07:30 Uhr |

Microsoft steht dicht vor der Übernahme des Internettelefoniedienstes Skype, berichtet der IDG News Service.

Voraussichtlich noch heute werden die beteiligten Firmen die Übernahme bestätigen, bisher haben sie jedoch jeden Kommentar dazu verweigert. Als Kaufpreis sind sieben Milliarden US-Dollar genannt. Die Übernahme von Skype würde Microsoft eine renommierte Internet-Marke bescheren, während Microsoft gerade darum kämpft, mehr Schwung in sein Endverbrauchergeschäft zu bekommen, kommentiert das Wall Street Journal die Spekulationen. Auch Facebook , Cisco und Google haben angeblich um Skype gebuhlt und wollten die Firma wenn nicht übernehmen so doch eng mit ihr kooperieren. Skype hatte zuletzt bei einem Jahres-Umsatz von 860 Millionen US-Dollar sieben Millionen US-Dollar Verlust geschrieben. Langfristige Verbindlichkeiten belaufen sich auf 686 Millionen US-Dollar.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1048770