964858

Skype Pro

20.02.2007 | 17:01 Uhr |

Skype startet mit Skype Pro ein Abo-Paket, das eine Alternative zum ebenfalls kostenpflichtigen Dienst SkypeOut ablösen soll.

Zwei Euro zuzüglich lokaler Steuern kostet ein Monat Pro-Mitgliedschaft bei Skype, wer jetzt einsteigen will, erwirbt ein Fünf-Monats-Paket für 11,50 inklusive Mehrwertsteuer, an das weitere Rabatte und geknüpft sind wie eine 30-Euro-Gutschrift für die SkypeIn-Telefonnummer, fünf Euro Gesprächsguthaben und Hardware-Rabatte. Wer Pro-Kunde werden möchte, erhält zudem eine kostenlose Voicemail und kann - fast - umsonst über das Internet telefonieren. Der Anbieter stellt den Pro-Kunden keinen Inlands-Minutenpreis mehr in Rechnung (bisher knapp 2 ct/min), dasselbe gilt für Gespräche in zahlreiche europäische Staaten. Weiterhin zahlen aber auch Pro-Kunden die Verbindungsgebühr von rund vier Cent. Viel- und Dauertelefonierer innerhalb Europas profitieren von dem Angebot, wer häufig mit Teilnehmern in Übersee sprechen möchte, gewinnt zur Zeit kaum Vorteile. Kostenfrei bleiben - wie bisher - Audio- und Video-Gespräche von Skype zu Skype, Konferenzschaltungen und das Versenden von Dateien.

Skype Pro

0 Kommentare zu diesem Artikel
964858