1690685

Skype testet Video-Messaging

18.02.2013 | 06:23 Uhr |

Anwender mit dem Premium-Skype-Paket können Video-Clips von bis zu drei Minuten Länge via Skype teilen.

Bei Skype gibt es seit letzten Freitag einen neuen Video-Message-Dienst, mit dem registrierte Skype-Anwender ihre Video-Clips an ihre Kontakt-Liste schicken und die Empfänger diese dann beim nächsten Einloggen abspielen können.

Derzeit ist der Dienst nur für Anwender nutzbar, die Skye als kostenpflichtiges Skype Premium-Paket unter iOS, Android und OS X einsetzen. Skype Anwender ohne diese Paket-Lösung bekommen kostenlos 20 Probeübertragungen eingeräumt, die zum Ausprobieren des Dienstes in den nächsten drei Monaten verbraucht werden können.

Im Dezember hatte Skype versehentlich voreilig in seinen allgemeinen Geschäftsbedingungen durchsickern lassen, dass Video-Messaging für Skype geplant ist. Im Laufe von 2013 soll der Dienst voll ausgebaut eingeführt werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1690685