1041275

Apple jetzt viertgrößter Telefonhersteller weltweit

29.10.2010 | 07:39 Uhr |

Laut einer IDC-Studie ist Aple nun der viertgrößte Telefonhersteller der Welt.

05 Apple Logo blauer Himmel
Vergrößern 05 Apple Logo blauer Himmel

Zuletzt hatte Apple seine iPhone-Verkäufe übers Jahr auf 14,1 Millionen Stück im Quartal annähernd verdoppelt und damit einen Marktanteil von 4,1 Prozent erreicht. Apple platziert sich damit vor dem Blackberry-Hersteller RIM, überholt aber auch etablierte Handy-Produzenten wie Motorola und Sony Ericsson, die beide aus de Top 5 herausfallen. In der Statistik ist auch berücksichtigt, dass RIMs Geschäftsquartal nicht mit jenem Apples übereinstimmt, IDC hat die Zahlen angepasst - dennoch bleiben die Kanadier hinter Apple zurück.

Neben Apple ist laut des Zahlenwerkes Samsung der andere große Gewinner im Markt, während Nokia und LG deutlich an Marktanteilen verlieren. Nokia verkaufte zwar mit 110,4 Millionen Telefonen etwa 1,8 Prozent mehr als im Vorjahr und bleibt an der Spitze, der Marktanteil ging aber deutlich von 36,5 Prozent auf 32,4 Prozent zurück. Der auf Platz drei notierte Hersteller LG verlor über zwei Prozentpunkte und verbucht nur noch 8,3 Prozent des Marktes für sich. Samsung verkaufte mit 71,4 Millionen Handys 18,6 Prozent mehr als im Vorjahr, der Marktanteil des Zweiten stieg geringfügig von 20,3 auf 21,0 Prozent.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1041275