1030101

Steve Wozniak bevorzugt auch weiterhin das iPhone

18.01.2010 | 11:00 Uhr |

Der legendäre Apple-Mitbegründer fühlt sich bezüglich seiner angeblichen Vorliebe für das neue Google-Smartphone Nexus One missverstanden.

Steve Jobs bestimmt heute das Bild von Apple in der Öffentlichkeit fast allein, aber ohne das Technik-Genie Steve Wozniak wäre der Erfolg der Computermarke kaum denkbar. Wozniak, den Fans liebevoll "Woz" nennen, ist auch heute noch formal Angestellter von Apple. In den letzten Jahren hat er sich häufig lobend über neue und aktuelle Apple-Produkte geäußert, er ist aber auch für kritische Kommentare gegenüber Cupertino bekannt. Zuletzt sorgte seine Äußerung über das neue Google-Handy Nexus One für Aufsehen: Angeblich bevorzuge er dieses derzeit gegenüber seinem iPhone. Woz, der in der Regel nach eigener Auskunft 2-6 und manchmal mehr Mobilgeräte mit sich führt, meinte aber lediglich, dies sei für ihn aktuell das interessanteste neue Gadget auf dem Markt - an seiner Vorliebe für seine beiden iPhones ändere dies nichts. Mit dieser Richtigstellung von Wozniak bei Gizmodo dürfte die Apple-Welt - vorläufig - wieder heil sein.

Info: Apicmac

0 Kommentare zu diesem Artikel
1030101