1945862

Snagit 12: Desktop-Videos besser aufzeichnen und schneiden

19.05.2014 | 09:45 Uhr |

Die Entwicklerschmiede Tech Smith ermöglicht Snagit-Nutzern mit der neuen englischsprachigen Version erstmals auch Videos zu schneiden. Snagit 12 soll damit die visuelle Kommunikation erleichtern.

Snagit ist ein Screencapture-Programm , das Videos vom Desktop aufzeichnen kann, etwa für Lehr- und Präsentationszwecke. Snagit 12 bringt diverse Verbesserungen und Neuerungen. Dazu gehören laut Entwickler ein verbesserter Aufnahmemodus (neben Bildaufnahmen können auch Videoaufnahmen etwa für kurze Feedback-, Demo- oder Anleitungsvideos erstellt werden). Die Videobearbeitung erlaubt jetzt das Schneiden der erstellten MP4-Dateien, um etwa Versprecher oder fehlerhafte Sequenzen aus der Aufnahme zu entfernen. Und mit dem neuen Editor-Interface (“Easy-to-navigate Interface”) soll das Programm ein unkompliziertes Handling im Editor und ein vereinfachtes Abspeichern in verschiedenen Dateiformaten ermöglichen.

Die aktuelle Version steht bislang nur in englischer Sprache zur Verfügung. Im Herbst ist mit einer deutschen Fassung zu rechnen. Wer die aktuelle Version jetzt kauft, kann laut Anbieter dann kostenlos auf die deutsche Fassung umsteigen. Ältere Versionen lassen sich zum halben Preis upgraden. Eine Einzelplatzlizenz für Mac oder PC kostet 44 Euro, Mehrfachlizenzen sind ebenfalls erhältlich. Außerdem gibt es eine kostenlose Demoversion. Snagit 12 erfordert einen Mac mit mindestens OS X 10.8 Mountain Lion.

 

0 Kommentare zu diesem Artikel
1945862