2009050

So aktivieren Nutzer Apple Pay in den USA

22.10.2014 | 08:20 Uhr |

Mit der Veröffentlichung der neuen iOS-Version 8.1 ist in den USA auch das neue Bezahlsystem Apple Pay an den Start gegangen. Wir möchten Ihnen heute einen kleinen Einblick bieten, wie sich Apple Pay aktivieren lässt, sobald es in der eigenen Region verfügbar ist.

Vorweg: Apple Pay funktioniert nur mit dem iPhone 6 und iPhone 6 Plus. Derzeit bieten in den USA 220.000 Geschäfte das Bezahlen über das Mobilgerät von Apple an.

In den Einstellungen findet sich nach Aktivierung ein Bereich „Passbook & Apple Pay, bei dem die Rechnungs- und Bank-Daten hinterlegt werden können. Anschließend halten Sie beim Bezahlen im Geschäft das iPhone 6 oder iPhone 6 Plus an den Bezahlterminal. Danach folgt die Touch ID für das Bestätigen und schon haben Sie bezahlt.

Eigentlich soll Apple Pay bekanntlich derzeit nur in den USA verfügbar sein. Es gibt allerdings schon einige Berichte, bei denen Nutzer meldeten, dass sie auch außerhalb der USA auf Apple Pay zugreifen können. Davon haben Sie dann aber natürlich nur etwas, wenn das entsprechende Geschäft auch mit einem Bezahlterminal für Apple Pay ausgestattet ist.

Sofern das der Fall ist, können Sie in den Einstellungen die Sprache auf „Vereinigte Staaten“ stellen. Danach können Sie das Apple-Pay-Setup durchführen, brauchen hierfür aber natürlich eine US-Kreditkarte.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2009050