982791

So geht's: Klingeltöne in GarageBand 4.1.1

17.12.2007 | 17:10 Uhr |

Als kleine Weihnachtsüberraschung hat Apple in das letzte Update von Garageband eine Funktion gepackt, die Klingeltöne für das iPhone erstellt. Software-Voraussetzung: GarageBand 4.1.1, iTunes ab Version 7.5 und ein iPhone mit der Software-Version 1.1.2.

Der Klingelton darf dabei maximal 40 Sekunden lang sein. Nach dem Klick auf die Taste für den Cycle-Bereich wählt der Klingelton-Willige den gewünschten Teil des Musikstückes aus und schickt es anschließend über Bereitstellen - Klingelton an iTunes senden in die iTunes-Mediathek. Falls die Länge doch 40 Sekunden überschreitet, bietet Garageband in diesem Schritt an, die Dauer auch automatisch anzupassen. Bei der nächsten Synchronisation der Bibliothek mit dem iPhone darf man sich dann über neue Töne auf dem Mobiltelefon freuen, im iTunes Store gekaufte DRM-geschützte Titel überträgt die Software nicht.

0 Kommentare zu diesem Artikel
982791