1536542

Google übernimmt Marketing-Startup Wildfire

02.08.2012 | 10:48 Uhr |

Google+ ist nicht genug, jetzt kauft Google noch Wildfire - ein Unternehmen, das für die Firmen Software zur Verwaltung der Sozial-Media-Auftritte anbietet.

Google streckt seine Fühler weiter in Richtung Social Networks aus: Für angeblich 250 Mio Dollar übernimmt der Konzern das Marketing-Startup Wildfire, das eine Software anbietet, mit der Unternehmen ihre Online-Präsenz verwalten können und die direkte Verknüpfungen zu Facebook, Twitter, Linkedin und Pinterest ermöglicht. Zu den Kunden zählen u.a. Amazon und Sony. Unterdessen erweitert Google die mobile Suche um eine Handschriftenerkennung.

Info: handelsblatt.com , mashable.com (Handschrift)

0 Kommentare zu diesem Artikel
1536542