966584

Sofa Control 2.0: Noch mehr Kontrolle mit Apple Remote

21.03.2007 | 07:57 Uhr |

Mit Sofa Control lässt sich Apples Fernbedienung für weit mehr als nur FrontRow einsetzen.

Die Bedienung einzelner Programme lässt sich in Scripts festlegen, von denen der Entwickler bereits eine Sammlung für beliebte Programme beilegt. In einer neuen Version 2.0 kann Sofa Control auch eine Maus für solche Anwendungen emulieren, für die kein Script vorhanden ist. Ein Script Editor soll es aber auch weniger versierten Nutzern ermöglichen, eigene Scripts zu schreiben. Eine neue Multi-Click-Funktione erhöht wiederum die Zahl der theoretischen Befehle. In einem "Global Menu" lassen sich wiederum diverse OS-X-Elemente Exposé, Dashboard oder der Lautstärkeregler aus jedem Programm heraus fernsteuern. Wer wiederum keine Apple Remote besitzt, darf Sofa Control nach dem Update trotzdem einsetzen: Die Software unterstützt jetzt auch Keyspans RF Remote. Das Update ist für bestehende Nutzer kostenlos, die Vollversion gibt's für 14,90 US-Dollar.

Info: Caseapps.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
966584