1047144

Real Studio 2011: 114 Verbesserungen und 35 neue Funktionen

17.03.2011 | 10:48 Uhr |

Real Software, der Hersteller objekt-orientierter Cross-Plattform-Werkzeuge zur Software-Entwicklung für Mac-OS X, Windows, Linux und das Web, veröffentlicht den ersten 2011er-Release von Real Studio.

Real Studio 2011
Vergrößern Real Studio 2011
© Real Studio

Die neue Real Studio 2011 Release 1 - sowohl als Desktop- wie auch in der Web-Edition - bringt laut Anbieter 114 Verbesserungen und 35 neue Funktionen zur Leistungssteigerung und vereinfachten Softwareveröffentlichung. Dazu zählen dem Entwickler zufolge ein wesentlich vereinfachter Workflow zur Bereitstellung von Web-Applikationen wie auch die gänzlich neue Unterstützung von Microsoft SQL Server. Mit 2011 Release 1 erleichtert und beschleunigt Real Software alle Prozesse für die Bereitstellung von Web-Applikationen: Ein neue CGI-Option gibt automatisch ein Perl-Skript aus und fungiert als Schnittstelle zwischen Web-Server und der jeweiligen Anwendung.

Weiterhin neu ist das native Plug-in für Microsoft SQL Server, was auch in diesem Fall für vereinfachte Veröffentlichung und gesteigerte Performance sorgen soll. Real Studio wird in drei Varianten angeboten: als Personal Edition, Professional Edition und Enterprise Edition. Die Preise liegen zwischen 79 und 749 Euro, jeweils zuzüglich Mehrwertsteuer. Weitere detaillierte Informationen gibt es auf der Entwicklersite .

Info: Application Systems Heidelberg

0 Kommentare zu diesem Artikel
1047144