931054

Software deckt Quellen illegal getauschter Dateien auf

18.01.2005 | 09:55 Uhr |

Nutzer von P2P-Netzen (Peer to Peer), die urheberrechtlich geschützte Dateien zum Tausch anbieten, können künftig leichter enttarnt werden, behauptet der US-Hersteller BayTSP.

Dessen Software "FirstSource" analysiert die Datenströme in einem Netz und soll erkennen, welcher Anwender spezielle Dateien zuerst bereitgestellt hat. Weiter...

0 Kommentare zu diesem Artikel
931054