1027765

Diktiersoftware Pro Mobile jetzt mit dem iPhone kompatibel

18.11.2009 | 07:06 Uhr |

Die Brainworks GmbH präsentiert pünktlich zur Medica 2009 die mit dem Apple iPhone kompatible Version der Diktiersoftware Pro Mobile.

Mit dem iPhone erweitert die Brainworks GmbH ihr Portfolio von mobilen Endgeräten, die mit der Pro Mobile-Software kompatibel sind und damit die Möglichkeit zur digitalen Spracherkennung und -verarbeitung bieten. Vorgestellt wird die neue Adaption auf der internationalen Fachmesse Medica 2009, einem Weltforum der Medizin mit Medizntechnik , Elektromedizin, Laborausstattung u.a., die vom 18.-21. November in Düsseldorf stattfindet. Die Diktiersoftware Pro Mobile unterstützt laut Entwickler die Diktataufnahme, -verarbeitung und -übertragung per iPhone an bestehende digitale Diktiersysteme und schützt die Daten dabei mittels AES- oder DES-Verschlüsselung. Die Menüsteuerung erfolgt beim iPhone über die Multi-Touch-Funktion des Bildschirms. Pro Mobile unterstützt diese Funktionalität und kann mit mehreren Fingern bequem und einfach bedient werden. Erstellte und bearbeitete Diktate können jeweils über UMTS, WLAN, GPRS oder E-Mail an bereits vorhandene digitale Diktiersysteme versendet werden und sollen so die einfache Anbindung an bestehende Unternehmensnetzwerke ermöglichen. Pro Mobile ist demzufolge auch für Unternehmen geeignet, die unterschiedliche Hardware im Einsatz haben, da sich alle Einstellungen über die Webkonsole vornehmen lassen und damit eine signifikante Entlastung der IT-Abteilung erreicht werden könne, was nicht nur Zeit, sondern auch unnötige Kosten ersparen soll. Weitere Systemanforderungen und der Preis sind bislang nicht bekannt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1027765