1048646

Mac wird mit Air Server zum Airplay-Receiver

06.05.2011 | 09:35 Uhr |

Die Software Air Server erlaubt es dem Mac, Streams von Audio, Fotos und Videos vom iPhone und iPad zu empfangen. Dies funktioniert über Air Play.

Air Server
Vergrößern Air Server

Air Server taucht nach der Installation auf dem Mac in dessen Menülesite auf, der Computer ist nun vom iPhone und iPad aus als Empfänger für Air-Play-Streams auswählbar. Selbst per DRM geschützte Inhalte lassen sich so auf dem Mac abspielen, wie von Air-Play-Receivern wie Apple TV oder Airport Express gewohnt, regelt man die Lautstärke vom iOS-Gerät aus oder kann durch Song oder Video wischen. Air Server kostet 3 US-Dollar und setzt mindestens Mac-OS X 10.5 und iTunes 10.2 auf dem Mac und iOS 4.2 auf dem iOS-Gerät voraus.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1048646