881550

Software für die Internet-Redaktion

28.08.1998 | 00:00 Uhr |

Sowohl Golive als auch Netobjects wollen in der kommenden Woche ein Redaktionssystem für Internet-Dokumente vorstellen. Während Netobjects das bisher erhältliche Client-Server-Produkt Team Fusion in der überarbeiteten Fassung als Authoring Server Suite 3.0 anbietet, betritt Golive mit Web Publishing System Neuland. Netobjects hat in der neuen Fassung vor allem die Verbindung zum hauseigenen Editor Fusion 3 verbessert. Außerdem will man in den nächsten Monaten Übersetzungshilfen einbauen, damit der Serverzugriff auch mit anderen HTML-Editoren möglich ist. Wie bisher wird die Serversoftware das Betriebssystem Windows NT voraussetzen. Anders bei Golive, wo die Serversoftware sowohl mit Mac-OS und Mac-OS X als auch mit Windows 98, Windows NT, Linux und Solaris genutzt werden kann. Auf der Client-Seite wird wahrscheinlich ein Browser wie Navigator oder Internet Explorer genügen. Bei Redaktionsschluß standen die Preise für beide Produkte noch nicht fest; erste Vermutungen spekulieren über einen Preis von 1000 bis 1500 US-Dollar für eine Lizenz mit zwei Benutzern. wm

Info: Golive, Netobjects, Internet: www.golive.com , www.netobjects.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
881550