1038105

Kindle App integriert Wörterbuch

02.08.2010 | 07:09 Uhr |

Amazon hat wenige Tage nach seinem Hardware Upgrade für Kindle auch seine iOS-App nachgezogen und baute ein Wörterbuch mit 250.000 Einträgen ein.

Kindle 3
© Amazon

Am letzten Donnerstag hat Amazon grundlegende Upgrades für seine App Kindle 2.2 freigegeben. Nur wenige Tage nach der Vorstellung des neuen Kindle 3 hat Amazon seine iOS-Version des E-Leseprogramms mit der neuen Hardware nachgezogen und in die App ein Wörterbuch mit 250.000 Einträgen eingebaut. Damit können nun die Einträge auch auf dem iPad durchsucht werden und die Suche auf dem iPhone und iPod Touch wird schneller durchgeführt.

Neben dem eingebauten Wörterbuch, wo man auf Worte tippt, um ihre Definition zu erhalten, bietet die überarbeitete Kindle App die Option, Worte auch direkt in Google oder Wikipedia nachzuschlagen. Leider muss dazu jedoch die Kindle App verlassen werden. Immerhin unterstützt das neue Upgrade die Möglichkeit, die Kindle App auf iOS 4 -Plattformen im Hintergrund weiterlaufen zu lassen.

Die Kindle 2.2 App ist kostenlos und setzt als Betriebssystem mindestens iOS 3.0 voraus.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1038105