877970

Softwareproblem vereitelt britischen UMTS-Start

16.05.2001 | 00:00 Uhr |

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - British Telecom (BT) hat den für Ende Mai geplanten Start des UMTS-Netzes für die Isle of Man um mindestens drei Monate verschoben. Schuld ist offenbar ein Softwarefehler in den von NEC gelieferten Handys der dritten Generation,

0 Kommentare zu diesem Artikel
877970