985264

Softwaretool unterstützt iPod Touch und iPhone

05.02.2008 | 11:34 Uhr |

Findley Designs hat iPod Access 4.2 veröffentlicht. Das Software-Tool unterstützt jetzt das Apple-Handy sowie den iPod Touch.

© Findley Designs

Die aktuelle Version klont nach Herstellerangaben iTunes-Playlisten zuverlässiger und verfügt über eine bessere Kontrollfunktion, um doppelte Musiktitel aufzuspüren. Zudem sollen Podcast-Dateien keine Probleme mehr bereiten.

Mit iPod Access kopiert man Dateien von einem iPod oder iPhone auf einen Mac. Ist die iTunes-Datenbank auf einem iPod beschädigt, sollen sich mit Hilfe der Anwendung Musiktitel retten lassen.

Das Tool setzt mindestens Mac-OS X 10.3.9 und iTunes 7.3 voraus. Wer eine ältere Version der Software nach dem 31. 12. 2006 gekauft hat, erhält das Update kostenlos. Ansonsten ist das Update zu einem Preis von rund 6 Euro erhältlich, die Vollversion kostet rund 14 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
985264