1021899

Neue SSD-Laufwerke von Intel

23.07.2009 | 10:37 Uhr |

Intel hat das neue SSD-Modell X25-M vorgestellt, das durch die eingesetzte 34-Nanometer-Technologie kostengünstiger hergestellt werden kann.

Intel SSD
Vergrößern Intel SSD

Die Intel X25-M Mainstream Solid State Disk (SSD) basiert auf einem Multi Level Cell NAND-Flashspeicher und wird mit einer 34-Nanometer-Technologie produziert. Damit soll die SSD laut Intel eine bessere Leistung aufweisen und die Produktion kostengünstiger durchgeführt werden können. Die neue Linie kommt im 2,5-Zoll-Format und bietet zwei Varianten mit den Kapazitäten 80 und 160 GByte an. Anschluss findet die X25-M über eine SATA-Schnittstelle. Sie ist kompatibel zu allen Betriebssystemen.

Bisher gibt Intel nur Großhandelspreise an, die an eine Mindestabnahme von 1000 Stück gekoppelt ist. So soll eine Intel X25-M mit der Speichergröße von 80 GByte 225 US-Dollar kosten. Für die 160-GByte-Variante will Intel 440 US-Dollar haben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1021899