999149

Sony BMG bietet Musikdownloads ohne DRM an

05.08.2008 | 11:48 Uhr |

Immer mehr Major-Label verzichten auf eingeschränkte Nutzungsrechte per DRM und verkaufen Musik im MP3-Format.

Seit wenigen Tagen verkauft die Plattenfirma Sony BMG Musik ihrer Künstler als MP3-Dateien über das Internet. Die Dateien sind frei von digitalem Rechtemanagement DRM. Stattdessen setzt Sony ein digitales Wasserzeichen ein, um die Herkunft der Dateien identifizieren zu können. Einzelne Lieder kosten 1,20 Euro, ein komplettes Album zehn Euro. Sony bietet keine zentrale Anlaufstelle, keine eigene Plattform für die Musik.

Stattdessen setzt das Unternehmen auf ein "Widget"-Konzept. Andere Webseiten können die Sony-Box einbinden und so zum Musikhändler werden. Aktuell gibt es Sony-Musik auf dem Videoportal My Video zu kaufen. Laut eigener Aussage plant Sony nicht, auch Musik anderer Plattenfirmen zu verkaufen. Sony BMG ist nach EMI und Universal ein weiteres Major-Label, das auf DRM verzichtet.

0 Kommentare zu diesem Artikel
999149