924267

Sony Ericsson stellt P900-Nachfolger vor

19.07.2004 | 10:20 Uhr |

Mit dem "P910" hat Sony Ericsson den Nachfolger seines aktuellen Smartphone-Topmodells angekündigt.

Das Design wurde gegenüber dem Vorgänger nur leicht verändert, das grundsätzliche Konzept ist ebenfalls gleich geblieben. Zu den Neuerungen des P910 gehören mehr Speicher (Intern 64 MB statt zuvor 16, Memory Stick Duo mit 32 MB statt zuvor 16, Unterstützung für Duo-Karten bis 1 GB) sowie ein Display mit 18-Bit-Farbe (262.144 Nuancen).

Mit seiner Unterstützung für die E-Mail-Lösungen von Smartner, IBM, Extended Systems, Visto, RIM Blackberry, Seven und Intellisync dürfte das P910 das gegenwärtig vielseitigste Business-Smartphone sein. Eine Reihe von Anwendungen wird ebenfalls mitgeliefert, darunter der Opera-Browser mit Small Screen Rendering und eine neue Version des Offline-Browsers Avantgo. HP Runestone ermöglicht das drahtlose Ausdrucken von Messages, Bildern, Kalendern und Kontakten auf Hewlett-Packard-Druckern mit Bluetooth-Unterstützung.

Ausgeliefert werden soll das P910 weltweit im dritten Quartal dieses Jahres, ein Preis ist noch nicht bekannt. (tc)

0 Kommentare zu diesem Artikel
924267