947940

Sony: Memory Stick Micro kommt im zweiten Quartal 2006

10.02.2006 | 11:20 Uhr

Der japanische Elektronikkonzern Sony hat mit dem Memory Stick Micro 'M2' eine neue Speicherkarte vorgestellt, die über Kapazitäten von 256 MByte, 512 MByte sowie einem GByte verfügen wird. Damit orientiert sich der Hersteller an den Wünschen der Kunden nach mehr Speicher für multimediale Anwendungen. Wer bereits herkömmliche Memory Sticks von Sony verwendet, kann seine Daten über einen Adapter, in welchen die M2 eingesteckt wird, auf das neue Medium überspielen.

Sony: Memory Stick Micro kommt im zweiten Quartal 2006
Vergrößern Sony: Memory Stick Micro kommt im zweiten Quartal 2006

Mit den Maßen von 15x12,5x1,2 mm ist der Memory Stick Micro kaum größer als eine Transflash-Speicherkarte. Nach Angaben von Sony soll die maximale Übertragungsrate der M2 bei 160 MBit je Sekunde liegen. Als erstes Modell wird das kürzlich vorgestellte Sony Ericsson M600i die neue Karte unterstützen, welches im zweiten Quartal 2006 auf dem deutschen Markt erhätlich sein wird.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
947940