882494

Sony: Neuer Digitalvideo-Standard

18.01.1999 | 00:00 Uhr |

Sony will die Preis- und Qualitätslücke zwischen analogem (VHS-C, Video8, Hi8) und digitalem Video (DV) schließen. Das neuen Videosystem Digital8 arbeitet mit ganz normalen Hi-8-Bändern, zeichnet aber digital auf und soll in Sachen Qualität an DV heranreichen. Laut Sony lassen sich alle herkömmliche Hi-8-Cassetten für die Aufnahme in digitaler Qualität verwenden. Lediglich die Aufnahmezeit verkürzt sich um etwa ein Drittel. Der Clou des Systems ist die Abwärtskomptibilität zu Video 8 und Hi 8. Alte Analogbänder kann man auch mit den neuen Camcordern abspielen. Sie werden sogar in Echtzeit digitalisiert und man kann die Daten über eine Firewire-Schnittstelle zum Beispiel auf einen neuen Power Mac G3 übertragen. Die neuen Camcorder sollen ab März 1999 im Handel sein.

Info: Sony , Telefon (D) 01 80/52 52-586, (A) 01/6 10 50-124, (CH) 01/7 33 34 80 Internet: www.sony.de , Preise: je nach Ausstattung DM 1700 bis DM 2700

0 Kommentare zu diesem Artikel
882494