1179344

PlayStation 3D Monitor kommt nach Europa

18.08.2011 | 07:02 Uhr |

Die preisgünstige Alternative zu 3D-Fernsehgeräten erscheint noch in diesem Jahr in Deutschland.

PlayStation 3D Monitor kommt nach Europa (c) Sony
Vergrößern PlayStation 3D Monitor kommt nach Europa (c) Sony
© Sony

Im Rahmen seiner Gamescom-Pressekonferenz hat Sony Computer Entertainment heute neue Details zum PlayStation 3D Monitor bekannt gegeben. Mit dem Gerät will der PlayStation-Hersteller eine preisgünstige Alternative zu aktuellen 3D-Fernsehgeräten für Gamer bieten. Nach der offiziellen Ankündigung für die USA auf der E3 2011, wurde nun auch die Veröffentlichung in Europa bestätigt. Der Monitor erscheint demnach bereits im Herbst 2011 zum Preis von 499 Euro in Deutschland. Ein konkreter Release-Termin steht bislang allerdings noch nicht fest.

Der PlayStation 3D Monitor verfügt über ein 24-Zoll Display, das stereoskopisches 3D darstellen kann. Im Gegensatz zur Konkurrenz bietet das Gerät außerdem die neue Simulview-Technologie. Der Standard kann zwei unterschiedliche Bilder anzeigen, so dass zwei Spieler am selben Monitor Mehrspieler-Duelle austragen können, ohne dass das Spielerlebnis, durch einen geteilten Bildschirm getrübt wird.

Für knapp 500 Euro bekommen PlayStation-3-Besitzer neben dem Monitor zwei Shutter-Brillen sowie ein Spiel. Geplant sind Bundles mit dem Ego-Shooter Resistance 3. Die Hardware verfügt außerdem über 2.1 Stereo-Sound, einen integrierten Subwoofer, zwei HDMI-Ports und einen Komponenten-Eingang. Blu-ray-Fernbedienungen für Sonys HD-Konsole werden ebenfalls unterstützt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1179344