1055433

Playstation Network bald wieder fit

16.05.2011 | 07:01 Uhr |

Nach dem Hack-Angriff auf Sonys Online-Plattform Playstation Network soll nun ein Firmware-Update alles wieder richten.

Noch immer ist Sonys Online-Plattform für die Playstation 3, das Playstation Network , offline - mittlerweile Tag 26 seit dem Hack-Angriff , bei dem Millionen sensibler Nutzerdaten gestohlen wurden. Aber es gibt Hoffnung: wie der offizielle Playstation-US-Blog gestern mitteilte, soll ein neues Firmware-Update die Nutzer bald wieder online schicken. Zuvor müssen diese allerdings ein Pflichtprogramm absolvieren.

Hacker-Angriff: Sonys neue Sicherheitsmaßnahmen für PSN

Das Update auf die Firmware-Version 3.61 ist obligatorisch für jeden, der sich wieder ins PSN einloggen will. Es beinhaltet auch die Änderung des PSN-Passworts. Sonys Vize-Präsident Eric Lempel teilt zudem mit, dass es aus Sicherheitsgründen nur möglich sei, das Passwort an der eigenen Konsole, oder einer Konsole, auf der das eigene PSN-Konto freigeschaltet wurde, zu ändern. "Sollten Sie niemals etwas über Ihren Account heruntergeladen haben, werden Sie eine E-Mail an die Adresse erhalten, die Sie bei Ihrer Registrierung hinterlegt haben, wenn Sie sich das erste Mal einloggen wollen. In dieser E-Mail wird ein Link enthalten sein. Folgen Sie dem Link, halten Sie sich an die Anweisungen und ändern Sie so Ihr PSN-Passwort. Anschließend können Sie sich mit dem neuen Passwort im Playstation Network anmelden", heißt es im Blog weiter.

Mit dem Firmware-Update ist das Playstation Network zwar noch nicht wieder online, Sony empfiehlt aber trotzdem, das Update so schnell wie möglich durchzuführen, um für den erneuten Start des Online-Dienstes "bereit" zu sein. Nach Angaben des Konzerns sollen alle Online-Services nach und nach wieder hochgefahren werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1055433