896456

Sony aktualisiert PS2-Hardware

14.04.2003 | 13:31 Uhr |

In Japan hat Sony Computer Entertainment International (SCEI) die Einführung einer neuen Generation der Playstation 2 zunächst für die asiatische Pazifikinsel angekündigt. Mit der Serienbezeichung SCPH-50000 geht die Playstation 2 voraussichtlich Mitte Mai mit verbessertem DVD-Playback in die zweite Hardware-Runde. Nachdem die ersten Modelle grundsätzlich das Aspielen selbstgebrannter DVDs verweigerten, nimmt das offiziell titulierte Computer Entertainment System jetzt auch Medien in den Formaten DVD-R, DVD-RW, DVD+R sowie DVD+RW an.

Freunde der guten Bildqualität freuen sich über die Wiedergabe von Progressive-Scan-Videos, ein entsprechendes Fernsehgerät ist dabei Mindestanforderung. Zudem haben die Techniker von SCEI die Lüfter der Konsole überarbeitet und bringen damit etwas mehr Ergonomie in die Wohn- und Spielzimmer. Auch die originale Fernbedienung bekommt ein paar Knöpfe mehr: Jetzt lässt sich die Playstation 2 auch vom Sessel aus bequem an- und ausschalten, selbst ein Eject-Knopf ist vorhanden.

Bei diesen ganzen Detailverbesserungen hat SCEI allerdings den Firewire-Anschluß (i.Link) an der Gerätefront einfach wegrationalisiert. Für Datenübertragungen favorisieren die klugen Köpfe um Playstation-Erfinder Ken Kutaragi den optionalen Breitbandanschluß. ds

0 Kommentare zu diesem Artikel
896456