893236

Sony erweitert Digital-Imaging-Produktreihe

04.09.2002 | 12:00 Uhr |

München/Macwelt - Insgesamt drei neue digitale Kameramodelle und einen Fotodrucker fügt Sony seiner Digital-Imaging-Produktreihe hinzu. Mit der DSC-F77 überarbeitet Sony das im Februar vorgestellte Modell F55DX. Das Gerät ist mit seinen 150 Gramm und den Maßen von 93 x 71 x 27 Millimetern erheblicht kleiner und leichter und verfügt über ein um 300 Grad schwenkbares Objektiv. Der Fotograf hat Zugriff auf eine Auflösung von 4 Megapixel, ein 1,5 Zoll LCD-Display, ein Videoaufnahmemodus und ein USB-Cradle für die Übertragung der Bilder auf den Rechner. Die DSC-FX77 ist baugleich mit der F77 besitzt aber zusätzlich noch eine und Bluetooth-Schnittstelle zur Datenübertragung. Auch die Spitze seiner Digitalkameras erneuert Sony mit der DSC-F717. Die Kamera besitzt ein fünffaches optisches Zoom und einen 5 Megapixel CCD-Chip. Im Gegensatz zu seinem Vorgänger der DSC-F707 weißt die technische Ausstattung nun eine Empfindlichkeitseinstellung bis ISO 800, eine Verschlusszeit von bis zu 1/2000 Sek. und ein USB 2.0-Anschluß auf. Mit dem DPP-EX5 erneuert der Hersteller auch seine Produkte im Bereich Fotodrucker. Der Drucker kann mit einer Auflösung von 403 dpi aufwarten und arbeitet mit drei verschiedenen Qualitätsmodus. Über die Preisgestaltung hat Sony noch keine Aussagen gemacht. Alle Produkte sollten Anfang Oktober in Japan in den Verkauf gehen. mh

Info: Sony WEB www.sony.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
893236