947364

Sony meldet Rekorde bei Umsatz und Gewinn

27.01.2006 | 10:59 Uhr |

Der japanische Elektronikkonzern Sony hat für das abgelaufene Quartal Rekordwerte für Umsatz und Gewinn bilanziert.

Sony Logo
Vergrößern Sony Logo

Im Dreimonatsabschnitt von Oktober bis Dezember hat Sony einen Umsatz von 2,4 Billionen Yen (20 Milliarden US-Dollar) erzielt, zehn Prozent mehr als im Vorjahr. Der Gewinn ist um 18 Prozent auf 168,9 Milliarden Yen (1,4 Milliarden US-Dollar) gestiegen. Insbesondere profitierte Sony von starken Verkäufen von LCD-TVs der Bravia-Reihe, mit der die Firma in den USA die Marktführerschaft übernommen hat. Gut entwickelt habe sich auch das Geschäft mit DVD- und HD-Camcordern, MP3-Player habe man in allen Regionen mehr absetzen können. Der Spielebereich habe dank starker Verkäufe der Playstation Portable um 48 Prozent zugelegt. Nicht mehr weiterführen wird Sony jedoch den Roboter-Hund Aibo und auch die Entwicklung des Roboters Qrio einstellen. Auch nicht mehr weiterführen will der Konzern Plasma-TVs und Unterhaltungssystem für Autos.

0 Kommentare zu diesem Artikel
947364