915959

Sony plant massiven Stellenabbau

20.10.2003 | 10:42 Uhr |

Einem Bericht der heutigen Morgenausgabe des japanischen Wirtschaftsblatts "Nihon Keizai Shimbun" zufolge plant der Elektronikkonzern Sony den Abbau von 15.000 bis 20.000 Arbeitsplätzen oder von rund zehn Prozent seiner Belegschaft von gegenwärtig rund 160.000 Mitarbeitern.

Dieser Plan gehöre zu mehrere Maßnahmen, die Sony in der kommenden Woche ankündigen werde, heißt es. Das Unternehmen hat für Dienstag nächster Woche eine Informationsveranstaltung zu seiner mittelfristigen Geschäftsstrategie angesetzt.

Sony werde außerdem die Inlandsproduktion von Bildröhren vollends einstellen und diese künftig aus dem Ausland beziehen, unter anderem aus den USA und China. Sony bezeichnete die Berichte als Spekulation und verwies auf die offizielle Ankündigung am 28. Oktober. (tc)

0 Kommentare zu diesem Artikel
915959