1825364

Sony präsentiert neues E-Reader-Modell

11.09.2013 | 10:58 Uhr |

Auf der IFA 2013 stellt Sony einen neuen E-Reader vor, der zwar ohne Display-Beleuchtung auskommen muss, dafür aber mit Snap-Cover ausgeliefert wird.

Die E-Reader-Reihe von Sony wird mit dem PRS-T3 um ein neues Modell ergänzt. Im Gegensatz zum Vorgänger wurde die Auflösung des E-Ink-Bildschirms von 800 x 600 auf 1.024 x 758 Pixel erhöht. Die höhere Pixeldichte soll die Lesbarkeit verbessern. Gleichzeitig wurden die Abmessungen verringert, Sonys aktueller E-Reader bringt es auf 109 x 160 Millimeter.

Auf eine aktive Bildschirmbeleuchtung verzichtet Sony auch weiterhin. In dunklen Räumen ist der E-Reader also nicht einsetzbar. Im Gegenzug erhalten Käufer jedoch ein Snap-Cover, das die Vorderseite des Readers schützt. Auch der Einschaltvorgang kann über die Abdeckung gesteuert werden. Wird das Cover geschlossen, so deaktiviert sich auch der Reader. Umgekehrt ist nach dem Aufklappen kein zusätzliches Einschalten nötig. Das Gewicht des PRS-T3 steigt hierdurch jedoch von 164 auf 200 Gramm.

Eine Schnellladefunktion soll eine für 600 Umblätter-Vorgänge ausreichende Batterieleistung in nur drei Minuten garantieren. Der intern verbaute Speicher bietet mit zwei Gigabyte Platz für 1.200 E-Books. Der PRS-T3 unterstützt die Formate EPUB, TXT und PDF.

Sonys E-Reader PRS-T3 soll noch in diesem Monat für 139 Euro angeboten werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1825364