949108

Sony senkt Preis für PSP

15.03.2006 | 16:03 Uhr

In all dem Trubel um die Playstation 3 ist es nahezu untergegangen: Sony senkt den Presi für seine tragbare Spielekonsole PSP zum 22. März.

Alles redet von der Playstation 3, doch auch bei der mobilen Schwester, der PSP, gibt es ein paar Neuigkeiten. So senkt Sony die unverbindliche Preisempfehlung für das Gerät (Basisversion) zum 22. März in Europa von 249 Euro auf 199 Euro.

Daneben wird es ab Herbst zwei neue Hardware-Erweiterungen geben. Zum einen eine Kamera (PSP-300) mit der sich unter anderem Video-Chats realisieren lassen sollen und zum anderen einen GPS-Receiver (PSP-290), der die PSP in ein Navigationssystem verwandeln soll. Preise und Einführungsdaten für Europa wurden nicht genannt. Seit dem Start der Konsole im Dezember 2004 wurden laut Sony über 15 Millionen PSP ausgeliefert.

:Sony verschiebt Start der Playstation 3 auf November (Update) (PC-WELT Online, 15.03.2006)

:PC-WELT Test: Playstation Portable

0 Kommentare zu diesem Artikel
949108