1983391

Sony stellt neue Systemkamera Alpha 5100 vor

19.08.2014 | 10:16 Uhr |

Gemeinsam mit dem Schwestermodell Alpha 5000 ist die neue Alpha 5100 von Sony laut Auskunft des Herstellers das weltweit kleinste Modell unter allen Systemkameras mit APS-C Sensor, eingebautem Blitz und WLAN. Sie soll im September verfügbar sein.

Die neue spiegellose Systemkamera Alpha 5100 bietet laut Hersteller 179 Autofokuspunkte, einen großen, lichtempfindlichen Exmor CMOS-Sensor im APS-C Format sowie den Bionz-X- Prozessor und verfügt über einen berührungsempfindlichen Touchscreen. Aufgrund ihrer kompakten Form und der Bedienung via Touchscreen passt die Alpha 5100 laut Sony besonders zu ambitionierten Hobbyfotografen, die über die begrenzte Leistungsfähigkeit von Smartphone oder Kompaktkamera hinausgehen wollen.

Der Exmor APS-C CMOS-Sensor verfügt dem Anbieter nach über 24,3 Millionen Pixel und damit jedes Detail an den Bionz-X-Bildprozessor weitergeben können. Der Prozessor, der auch in der Profi-Kamera Alpha 7 verbaut ist, soll bei Fotos und Videos für dezente Verbesserungen und gute Rauschunterdrückung sorgen. Bewegte Bilder zeichnet die Kamera im XAVC S-Format mit 50 Mbit/s in Full-HD auf.

Die Kamera lasse sich via Touchscreen mit einem Finger bedienen. Der Bildschirm auf der Rückseite ist um 180 Grad neigbar, was Selbstporträts ohne abgeschnittene Köpfe erleichtern soll. Sind die Fotos oder Videos auf der Speicherkarte, gibt die Kamera sie auf Wunsch per Knopfdruck an ein Android- oder iOS-Tablet respektive Smartphone weiter. Am einfachsten aber funktioniere die Verbindung zwischen Smartphone und Kamera via NFC-Technologie: Berühren sich beide Geräte, nehmen sie demnach ohne Umwege direkt Verbindung miteinander auf. Dank ”Smart Remote Control“ fungiert das Smartphone oder Tablet als Fernauslöser mit Bildkontrolle auf dem großen Display. Außerdem sind diverse, teils kostenpflichtige Camera-Apps verfügbar, um den Funktionsumfang der Alpha 5100 zu erweitern.

Zur Kamera gibt es zudem eine passende Tasche, wahlweise in schwarz oder braun (LCS-EBD). Die RM-SPR1-Fernbedienung soll dabei helfen, verwacklungsfrei vom Stativ auszulösen.

Als unverbindliche Preisempfehlungen der ab September 2014 verfügbaren Komponenten gibt Sony an: Alpha 5100-Gehäuse (in Silber, Schwarz oder Braun) für 499 Euro. Alpha 5100-Kit mit SEL-P1650: 649 Euro. Alpha 5100-Kit mit SEL-P1650 und SEL-55210: 899 Euro. Die Tasche LCS-EBD von Sony soll 40 Euro kosten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1983391