962682

Sony verfehlt Verkaufsziele mit Playstation 3

17.01.2007 | 12:31 Uhr |

Sony vermeldet, dass in dieser Woche der Konzern die Marke von einer Million verkaufter Playstations 3 in Japan erreicht habe.

Seinen eigenen Zielen läuft Sony damit hinterher, ursprünglich wollte man bis Ende 2006 eine Million der begehrten und knappen Konsolen ausliefern. Die Produktionsprobleme, die für mangelnden Nachschub verantwortlich waren, seien nun gelöst, erklärt der Sony-Sprecher Satoshi Fukuoka. Das zweite Ziel, bis Ende März weltweit sechs Millionen Playstations 3 auszuliefern, werde man dennoch verfehlen. In Nordamerika hat Sony bisher ebenfalls eine Million Geräte in den Handel gebracht, diese Marke wollte der Hersteller schon Ende 2006 erreicht haben. In Europa wird die Playstation 3 nicht vor dem Frühjahr erhältlich sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
962682