875858

Sonys Discman als kombinierter CD-Brenner und MP3-Player

24.01.2001 | 00:00 Uhr |

Der ab April erhältliche CRX 10U-RP von Sony hat eigentlich keine neuen Eigenschaften, portable Brenner gibt es einige, CD-Spieler ebenfalls. Neu ist aber diese Kombination von Eigenschaften in einem Gerät.

CRX nennt Sony seine neue Baureihe von portablen CD-Brennern. Für Macianer ist ein Modell besonders interessant, das im April auf den Markt kommt.
Das Modell namens "Digital Relay" ist auf den Consumer-Markt zugeschnitten, kann man damit nicht nur CDs brennen, sondern auch MP3-CDs hören. Das Gerät lässt sich sowohl als Discman, der aufnehmen kann, als auch als ein CD-Brenner, mit dem man Musik hört sehen.
Der CRX 10U-RP kommuniziert über eine USB-Schnittstelle und kommt im Bundle mit der Brennsoftware Toast. Mit dem selben Laufwerk wie der aktuelle CD-Brenner CRX 75 ausgestattet, soll es mit 8x/4x/24x Geschwindigkeiten schreiben, wiederbeschreiben und lesen. Sonys Preisempfehlung liegt bei 899 Mark.

Sony versucht mit seiner CRX-Reihe, die Bedürfnisse von Anwendern zu befriedigen, die dem vielbeschworenen "digital lifestyle" folgen. Sie stellen sich die Frage, wie sie Musik, Bilder, Daten und Videos am besten speichern und am komfortabelsten abspielen. CD-ROM ist gegenwärtig das am weitesten verbreitete Speichermedium. Im Unterhaltungsbereich hat die CD die Musikkassette abgelöst, CD-Brenner nutzen deren Besitzer vermehrt, um Musik zu überspielen. Sogar MP3s finden immer öfter den Weg auf CD, sie lassen sich zwar auch auf anderen Medien abspeichern, aber niemand könnte eine Plattensammlung aus Flash Cards anlegen. Es liegt also nahe, dass die Industrie tragbare CD-Player herstellt, die MP3 verstehen. Ein erstes Modell ist der "Tanky" von Waitec, den Macwelt kürzlich getestet hat. Elf Stunden Musik auf einer Platte scheinen auf den ersten Blick ein wenig viel zu sein, andererseits haben in der Regel nur entscheidungsschwache Menschen Probleme mit zu vielen Alternativen. CD-Rohlinge sind konkurrenzlos billig und für den Heimanwender reicht die Speicherkapazität völlig aus.
Die Vorteile eines portabler CD-Brenners erklären sich beinahe von selbst und für den Anschluß am heimischen Mac ist es sicher kein Nachteil, wenn das externe Laufwerk klein ist und "designed" daher kommt.

Für Privatanwender ist das Kombigerät ein wenig teuer, Sony will auch professionelle Anwender mit dem CRX 10U-RP ansprechen. Der langsame USB-Anschluß könnte Vielbrenner jedoch stören, ob es eine Firewire-Variante geben wird, ist nicht bekannt.

Apple, Sony und Microsoft scheinen sich einig, die Zukunft des Computers liegt im Unterhaltungsbereich. Oder anders gesagt, Walkman und Computer wachsen zusammen.

Stephan Wiesend

0 Kommentare zu diesem Artikel
875858