1045181

Sony bringt Qriocity-Musikdienst nach Deutschland

24.01.2011 | 07:12 Uhr |

Sony versucht jetzt auch in Deutschland, verlorene Positionen im Musikgeschäft mit einer neuen Plattform zurückzugewinnen

Sony Logo
Vergrößern Sony Logo

"Music unlimited powered by Qriocity" ist ein Flatrate-Angebot, bei dem man ab 3,99 Euro im Monat Zugang zu einer Art Musikradio aus dem Internet bekommt. Das Angebot kann man über die Spielekonsole Playstation 3, Computer, mit dem Internet verbundene Fernseher und Blu-ray-Player des Konzerns sowie Telefone mit dem Betriebssystem Android nutzen. Am Wochenende startete Sony den Dienst neben Deutschland auch in Frankreich, Italien und Spanien.

Sony will unter dem Namen Qriocity, abgeleitet vom Englischen Curiosity (Neugier), eine umfassende Unterhaltungsplattform für Musik und Video etablieren. Den Videodienst starteten die Japaner bereits im November. Der digitale Vertrieb über das Internet gilt als Zukunft für die Unterhaltungsbranche, Sony trifft mit Qriocity aber auf starke Rivalen wie den Apple-Konzern, der mit seinem iTunes Store bereits weltgrößter Musikverkäufer ist.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1045181