890882

Sorenson Squeeze für Quicktime

16.04.2002 | 16:25 Uhr |

München/Macwelt- Der Kompressionsspezialist Sorenson hat die Verfügbarkeit seiner professionellen Videobearbeitungprogramme Sorenson Squeeze für Flash MX und Sorenson Squeeze für Quicktime gemeldet. Squeeze für Flash MX erstellt aus Videofilmen (AVI, MOV und DV) komprimierte Videostreams für Flash MX. Als Komprimierungs-Codec wird der Codec Spark Pro verwendet. In der Version Squeeze für Quicktime, mit der Quicktimefilme für Streaming und Multimedia aufbereitet werden sollen, wird dagegen der Codec Sorenson Video 3 Professional verwendet. Im Gegensatz zur Flash-Variante unterstützt Squeeze für Quicktime neben One-Pass VBR auch Two-Pass VBR, kann dagegen aber keine MP3-Dateien importieren. Auch der Export ist ausschließlich in das Quicktimeformat MOV möglich, während Squeeze für Flash zusätzlich auch FLV und SWF-Dateien erzeugen kann. Squeeze kommt in beiden Versionen für jeweils 300 US-Dollar auf den Markt. Eine Standardversion von Squeeze gehört zum Lieferumfang von Flash MX. sw

Info: Sorenson Internet www.sorenson.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
890882