890824

Sorenson stellt neuen MPEG-4-Codec vor

12.04.2002 | 15:07 Uhr |

München/Macwelt- Bei der gestern zu Ende gegangenen Konferenz der National Association of Broadcasters hat Sorenson einen ersten Codec vorgestellt, der das Herstellen und Abspielen von MPEG-4-konformen Dateien erlaubt. Der neue Advanced Simple Profile Codec soll sich für Videoausstrahlung über das Internet oder für Videobetrachtung auf Kleingeräten eignen. Der Codec läuft unter Mac-OS und Windows. Bekanntlich protestiert Apple gegen die Politik des MPEG-Konsortiums, für die Nutzung von MPEG-4-Dateien relativ hohe Gebühren zu verlangen. Da Apple die hohen Lizenkosten als Hindernis für die Verbreitung von MPEG-4 sieht, hat Cupertino die Veröffentlichung von Quicktime 6 deshalb verzögert. sw

Info: NAB Internet www.nab.org

0 Kommentare zu diesem Artikel
890824