997982

Sorgen um Steve Jobs' Gesundheit

22.07.2008 | 08:39 Uhr |

Börsenanalysten und Investoren machen sich Sorgen um Steve Jobs' Gesundheitszustand.

Bereits bei der Präsentation des iPhone 3G im Juni wunderten sich Beobachter darüber, dass der Apple-CEO deutlich abgenommen habe - damals erklärte Apple noch, Jobs habe sich lediglich eine gewöhnliche Viruserkrankung eingefangen. Nach weiteren Spekulationen der New York Post über das anhaltend dünne Erscheinungsbild des Apple-Chefs fragte ein Börsen-Analyst im Rahmen der gestrigen Bekanntgabe der Quartalsergebnisse bei Apples Finanzchef Peter Oppenheimer nach. Dieser erklärte lediglich , dass Steve nicht plane, das Unternehmen zu verlassen. Seine Gesundheit sei jedoch Privatsache. Vor vier Jahren litt Jobs unter einer Krebserkrankung an der Bauchspeicheldrüse, den Tumor konnten seine Ärzte damals jedoch entfernen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
997982