1002256

Neue Version von Easy WMA

16.09.2008 | 16:42 Uhr |

Mit Easy WMA lassen sich unter Windows verbreitete Soundformate leicht in Mac-kompatible Dateien verwandeln.

So versteht sich Easy WMA auf ASF-, FLV-, Ogg Vorbis-, WAV-, WMA- und WMV-Dateien, die es in das AIFF-, M4A-, MP3- oder WAV-Format konvertieren kann. Aus ASF, FLV und WMV kodierten Dateien extrahiert es außerdem die Audiospuren. Easy WMA unterstützt Stapelverarbeitung, eine manuelle Wahl der Bitrate und kann die Daten direkt an iTunes weiterreichen. In der aktuellen Version 2.8.1 wurde außer der Verbesserung des WMA-Decoding die Unterstützung für Formate hinzugefügt, die das G.729 Kompressionsverfahren (für Sprachaufnahmen) nutzen, und auf FFmpeg SVN-r15333 upgedatet. Easy WMA von Patrice Bensoussan läuft als Universal Binary ab Mac-OS X 10.3.9 und kostet 10 US-Dollar.

Info: EasyWMA

0 Kommentare zu diesem Artikel
1002256