1047982

Studie: Hälfte aller deutschen Internetuser bei Facebook

11.04.2011 | 10:18 Uhr |

Facebook führt die Top 10 der Online-Communities in Deutschland an. Das ist eines der Ergebnisse der Studie "Soziale Netzwerke in Deutschland" im Auftrag des Hightech-Verbands Bitkom.

Im Auftrag des Bitkom (Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V.) befragte das Meinungsforschungsinstitut Forsa deutschlandweit 1001 deutschsprachige Internetnutzer ab 14 Jahren. Die Umfrage ist repräsentativ. Die meisten Mitglieder hat demzufolge Facebook. Die weltweit 600 Millionen Menschen umfassende Gemeinschaft findet auch in Deutschland bei 47 Prozent der Internetnutzer Anklang. Zählt man die VZ-Netzwerke wie Studi- oder Schüler-VZ zusammen, landen sie mit rund 27 Prozent auf dem zweiten Platz, zusammen mit dem Portal Stayfriends, heißt es bei Bitkom in der Pressemitteilung weiter. Dahinter kommt Wer-kennt-wen mit 24 Prozent. Die auf berufliche Vernetzung ausgerichtete Webseite Xing erreicht neun Prozent der Internetnutzer. Futurezone weist in diesem Zusammenhang darauf hin, das noch vor zwei Jahren die VZ-Netzwerke in Deutschland weit vor Facebook lagen und einen Mitgliederanteil hatten, der knapp dreimal so hoch wie der des US-Konkurrenten war. Dem Trend hin zum für alle offenen Facebook konnten diese auf bestimmte soziale Gruppen wie Studenten oder Schüler spezialisierten Netzwerke nicht standhalten.

Info: Bitkom

0 Kommentare zu diesem Artikel
1047982