1235034

Google führt Googlemail und Google+ enger zusammen

09.12.2011 | 07:09 Uhr |

Google integriert sein soziales Netzwerk Google+ enger in seinen Maildienst Googlemail.

Erhält man über Googlemail eine E-Mail eines Nutzers, der in Google+ registriert ist, kann man nun direkt aus der E-Mail heraus diese Person in seine Kreise einfügen. Bereits in der E-Mail kann man in der rechten Seitenleiste die jüngsten Status-Updates des Google+-Nutzers sehen. Auch in die Kontakte-App zieht Google+ ein, dort sond ebenso neben dem Namen der Person dessen jüngste Status-Updates zu sehen. Bekommt man von beliebigen Absernder per E-Mail Bilder zugeschickt, kann man diese nun ohne Umwege in Google+ posten, der mühselige Download- und Uploadvorgang entfällt. Google will die Neuerungen in den nächsten Tagen in Googlemail ausrollen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1235034