1077229

Starke Nachfrage nach Google+: Einladungen gestoppt

01.07.2011 | 07:26 Uhr |

Google ist nach eigenen Angaben von dem starken Interesse an dem Beta-Test seines sozialen Netzes Google+ überrascht und kann den Kreis der Beta-Tester nicht mehr erweitern

Einladungen lassen sich nun nicht mehr aussprechen, auch wer bereits eine Einladung erhalten hat, kann Google+ nun nicht mehr beitreten. Vic Gundotra, Senior Vice President Social bei Gogle, erklärt sich über Google+: "Wir haben den Einladungsmechanismus vorerst abgestellt. Wahnsinnige Nachfrage. Wir müssen sorgsam und in einer kontrollierten Weise vorgehen. Dank allen für das große Interesse!" Wer versucht, einer bereits erhaltenen Einladung zu folgen, bekommt statt Zugang zu Google+ nur die Miteilung, dass Google+ momentan seine Kapazitäten überschritten habe.

Eine Google-Sprecherin konnte unseren Kollegen der Computerworld nicht sagen, wie viele Einladungen bereits versandt oder eingelöst wurden. Man werde den Mechanismus von Zeit zu Zeit wieder öffnen und schließen und das Netzwerk langsam für seinen öffentlichen Start vorbereiten: "Wir haben Google+ in einem Feldversuch gestartet, um das Produkt zu testen und Feedback zu erhalten. […] Wir sind begeistert, dass so viele Leute daran interessiert sind, einen neuen Ansatz des Online-Sharings auszuprobieren."

0 Kommentare zu diesem Artikel
1077229